Schriften für pages herunterladen

Möglicherweise können Sie die Schriftart aus der App selbst herunterladen. In iFont können Sie beispielsweise auf die Registerkarte “Download” am unteren Rand der App tippen, um eine Liste der Schriftarten aus der Google-Schriftartbibliothek anzuzeigen. Sie können dann nach einer beliebigen Schriftart in der Bibliothek suchen und auf die Schaltfläche “Get” tippen, um sie auf Ihr iPad herunterzuladen. Ihr iPad oder iPhone kann hier andere Profile haben, die nicht nur Schriftarten enthalten. Wenn Ihr iPad oder iPhone Beispielsweise von Ihrem Arbeitgeber ausgestellt wurde, hat es möglicherweise ein oder mehrere Konfigurationsprofile installiert, die Ihr Gerät mit den gewünschten Einstellungen Ihres Arbeitsplatzes konfigurieren. Sie möchten diese wahrscheinlich nicht entfernen. Schritt 3: Am unteren Rand des Schriftbuch-Vorschaufensters sehen Sie die Option zum Installieren der Schriftart. Klicken Sie auf die Schaltfläche und die Schriftart wird auf Ihrem Mac installiert. Theoretisch stellt Font Book eine Schriftart für alle Apps unter MacOS zur Verfügung.

In der Praxis kann es jedoch zu Problemen mit älteren Microsoft Word-Apps wie älteren Microsoft Word-Apps ersehen, die möglicherweise nicht ordnungsgemäß für die Annahme neuer Schriftarten eingerichtet sind. 3. Doppelklicken Sie auf “Download”, um die Schriftartdatei zu erhalten – dies fordert ein ZIP-Laufwerk zum Herunterladen auf, doppelklicken Sie, um sie zu öffnen. Legacy-Koffer TrueType-Schriftarten und PostScript Type 1 LWFN-Schriftarten funktionieren möglicherweise, werden jedoch nicht empfohlen. Um zu beginnen, müssen Sie die Schriftart (oder Schriftarten) suchen und herunterladen, die Sie installieren möchten. Schritt 1: Suchen Sie nach der Schriftart, die Sie benötigen. Es gibt viele, viele Quellen von Schriftarten online, von Casual-Listen zu Schriftarten speziell für Designer (oder Sie könnten einfach entscheiden, Ihre eigene Schriftart zu entwerfen). Die meisten Listen sind kostenlos, obwohl einige Designer-Schriftarten mit einer Gebühr kommen. Schriftarten, die im Schriftbuch abgeblendet angezeigt werden, sind entweder deaktiviert (“Aus”) oder zusätzliche Schriftarten stehen von Apple zum Download zur Verfügung. Um die Schriftart herunterzuladen, wählen Sie sie aus und wählen Bearbeiten > Herunterladen aus.

Bevor Sie Schriftarten installieren, müssen Sie diese herunterladen. Einige können bereits in der Font Book App heruntergeladen werden. Sie können andere Schriftartdateien von Websites wie Da Font (über die wir weiter unten sprechen), FontSquirrel und mehr herunterladen. Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Schriftart mit MacOS kompatibel ist. Sie können es anhand des Dateinamens erkennen. Mac unterstützt TrueType- oder “.ttf”-Dateien sowie OpenType- oder “.otf”-Dateien. Glücklicherweise deckt dies die Mehrheit der heruntergeladenen Schriftarten ab. Sie können jedoch keine PC-Bitmap- oder “.fon”-Schriftarten verwenden, die nicht kompatibel sind. Vermutlich werden zukünftige Open-Source-Formate gut funktionieren. Sie können die Schriftartbucheinstellungen verwenden, um den Standardinstallationsspeicherort festzulegen, der bestimmt, ob die von Ihnen hinzugefügten Schriftarten für andere Benutzerkonten auf Ihrem Mac verfügbar sind.

Schritt 4: Wenn Sie viele verschiedene Schriftarten herunterladen und Ihre Schriftartenlisten bereinigen möchten, um noch mehr Zeit zu sparen, kann Font Book helfen. Mit dem Pluszeichen am unteren Rand des Fensters können Sie neue Sammlungen hinzufügen, die Sie nach Projekt oder Bevorzugt organisieren können, um Ihre am häufigsten verwendeten Schriftarten zu sortieren. Um ein Profil aus Ihrem System zu entfernen, tippen Sie darauf, und tippen Sie dann auf “Profil entfernen”. Dadurch werden das Profil und alle enthaltenen Schriftarten entfernt. Eine Sache, die Sie hier beachten sollten: Sie gehen ein Risiko ein, den Entwicklern dieser Apps und erstellerten Schriftarten zu vertrauen, während sie über ein nicht signiertes Profil arbeiten, das installiert werden muss.